selbständig machen to do

Wie mache ich mich selbständig?

Bussinessplan Vorlage

Tipps für den Einzelhandel

Werbeschreiben

 

z.B. Ladengeschäfte stationär

Vorbild Macy`s Kaufhaus in New York mit weiteren Filialen in ganz Amerika

 

Nein... da kann keiner mithalten. Es ist das exorbitante Angebot, die Touristen, die Lage, die vielen leitenden Angestellten für jeden Bereich, die finanziellen Möglichkeiten, diese Liste lässt sich endlos fortsetzen.

 

Ich habe jetzt eine komplette Sendung nur über das legendäre Kaufhaus Macy´s gesehen. Es ist faszinierend wie dort die Fäden gezogen werden. Woher der Erfolg kommt. Man muss wissen, jeder verbindet dieses Kaufhaus mit New York, Macy`s hat aber viele weitere kleine Kaufhäuser über das Land verstreut. Alle sind erfolgreich!

 

Eine Aussage hat mich zum nachdenken gebracht :

Das Internet ist für die gesamte Kaufhauskette keine Konkurrenz, selbst der eigene Umsatz im (sehr schönen) Onlineshop ist verschwindet gering. Ich denke dort kaufen überwiegend Leute aus dem Ausland.

 

Der Erfolg ist die Philosophie des Unternehmens und Philosophie hat zunächst einmal nichts mit Geld und Möglichkeiten zu tun. Es geht um die Vision und Grundsätze einer Firma. Jedes leistungsfähige Unternehmen hat heute eine niedergeschriebene Philosophie, um erfolgreich zu sein und nicht vom Weg abzukommen. (z.B. Google, die kann man im Netz nachlesen)

 

Es werden andere Prioritäten gesetzt als es meist hierzulande geschieht. Nicht das Geld steht, bzw. stand beim Start der uns bekannten sieghaften Unternehmen im Vordergrund. Am Anfang stand die Vision und die Philosophie Menschen zu erreichen, Menschen zu begeistern. Google, Amazon, Youtube, Whats App, nur mal um eine paar bekannte Firmen zu nennen.

 

Es soll natürlich nicht heißen für ein Geschäft ist Umsatz nicht wichtig, aber genau durch diese Vorgehensweise wird das Ziel deutlich mehr Umsatz zu bringen, erreicht. Klingt für uns Deutsche als dummes Gerede und Phrasen, wir hier gehen sehr pragmatisch nach den hier gültigen Regeln vor.

 

Macy´s will Menschen erreichen, sie wollen begeistern und jeder fühlt sich angesprochen und besucht dieses außergewöhnliche Kaufhaus. Die Besucher erzählen „stolz“ vom Besuch des Ladens, ich war dort.

 

Das Kaufhaus dekoriert die Schaufenster nicht mit Produkten, es ist immer ein thematisches Wunderwerk was dort gezeigt wird. Mir kam es vor wie ein kleiner Märchenwald. In der Weihnachtszeit ist es zu einer traditionellen Attraktion geworden. In der Vorbereitung werden alle Schaufenster verhängt und der Tag an dem die „Hüllen“ fallen ist inzwischen zu einer riesigen Touristenattraktion geworden.

 

Es ist in jedem Jahr ein „Wow“ und man sieht dort weder Kleid noch Hut, es geht nicht um z.B. Mode zu präsentieren, es geht um die Begeisterung der Zuschauer. Und?.... Jeder geht rein und jeder wird etwas kaufen. Diese für den Kunden unterhaltsamen Events setzen sich im Kaufhaus fort, es ist unterhaltsam und findet nicht nur in der Weihnachtszeit statt.

 

Wenn Sie es schaffen etwas „Besonderes“ zu sein, haben Sie auch die besten Chancen ever.

Dieser Markt ist in Deutschland nicht ansatzweise ausgeschöpft, daher gibt es ungewöhnlich viele Variationen auf diesem Gebiet.

 

  1. Visionen – Philosophien – Ideen – Kunden/Mitarbeiter begeistern = umsetzen

  2. Umsatzzahlen – Kosten – Werbung – Mitarbeiter – Anspruch - Gewinn = erreichen

 

Auch bei uns haben es Firmen geschafft etwas „Besonderes“ zu sein, aber es ist nicht die Überzahl und da scheitern auch große namhafte Unternehmen. Schuld haben dabei immer die Umstände, das Wetter, online Business, Konkurrenz etc. Das jedoch betrifft ausschließlich Punkt 2

 

Ich hab gut reden? Ja stimmt wohl, ich frage mich dennoch viel zu häufig, „da sitzen die klugen Köpfe und verkaufen weiterhin altbackene, minderwertige Qualität, wo ist der Visionär geblieben“. In diesen Firmen wird einfach Punkt 1 vernachlässigt.

 

Ein elitäres Unternehmen zu sein, hat nichts mit Arroganz zu tun sondern eher mit Hochwertig und Wertvoll und das sollte das Ziel sein. Punkt 1 kostet erst einmal kein Geld, ist für kleine Betriebe, Startups umsetzbar.

 

 

 

1.5 Selbstständig machen - Einfacher Businessplan

Einen guten Businessplan kann man in Auftrag geben und Sie bekommen eine gute kompetente Starthilfe. Nur das kostet schon wieder Geld und das Budget eines kleinen „Krauter“ (nicht despektierlich gemeint) gibt so etwas einfach nicht her. Dieses Geld muss in andere Dinge investiert werden. So bleibt keine Alternative, also selbst machen.

Vorbereitung to do Liste, abarbeiten und nichts vergessen.

Selbstständig machen

Los geht’s.

Gewerbeanmeldung

Amt Stadt oder Gemeinde

Existenzgründerberatung

z.B.www.existenzgruender.de Seite Bundesregierung

Businessplan - Markt - Konkurrenz - Aussichten

Selbst erstellen, dieser Artikel kann eine kleine Hilfestellung sein oder machen lassen.

Startkapital - Finnzierung

Bankgespräche mit Ihrem Businessplan ggf. Förderpläne ausnutzen.

Firmenname

Domain klären und ggf.berücksichtigen

Unternehmensform

Artikel Unternehmensform

Versicherungen

Betriebliche - Absicherung - Vergleichen

Pflichtabgaben

Überprüfen, z. B. Verbände, Innungen, Rentenversicherung, Kammern

Steuer und Finanzamt

Steuer ID beantragen.

Steuerarten nach Gesellschaftsform - mit Steuerberater abstimmen.

ID geht im Netz unter formulare-bfinv.de.

Steuerberater - Buchführung

Honorar Angebote einholen.

Einrichtung und Ausstattung

Angebote einholen.

Internetseite

Angebote einholen. - Anforderung - Budget

Büroarbeiten

Was kann Selbst erledigt werden - was muss extern vergeben werden. Was fällt an?

Werbung - Grundausstattung

Corporate Identity, Internetseite - Logo - Briefköpfe, Fahrzeuge, Druck,

Mitarbeiter,

Helfende Familienangehörige - Freunde

Arbeitsamt, Anzeigen, Empfehlungen, Head-Hunter :-)

Fixkosten Betrieb

Fixkosten Privat

Artikel Fixkosten - nicht schätzen.

Fixkosten privat extrem notwendig

Artikel Fixkosen - auswerten.

Sie müssen davon Leben.

 

Kleine Unternehmen machen fast dasselbe wie Große, nur alles irgendwie Selbst und mit Herzblut umgesetzt. Auch Sie können, nein Sie werden Erfolg haben, wenn Sie sich intensiv vorbereiten. Zeigen Sie Ihr Wissen und Können, gehen Sie vorbereitet in die Selbstständigkeit. Es wird klappen.

Checkliste für Existenzgründer.


Gewerbe anmelden und starten, geht das heute noch? Nein, dieses ist nicht mehr realisierbar, es wäre auch sehr blauäugig. Hält man sich vielleicht die ersten Jahre über Wasser, scheitern doch ca. 60 % und geben auf. Eine sehr hohe Zahl, deshalb vermeiden Sie typische Fehler, gehören Sie zu den ca. 40 %, erfolgreichen Unternehmern. Was sind die klassischen Fehler?

- Finanzielles Defizit wie Eigenkapital und Finanzierung
- Geringe Information über Geschäftsführung und Abläufe im Betrieb
- Mangelhafte Werbung und Kundenakquise.
- Fehlender Businessplan
- Falsche Einschätzung der anfallenden Kosten.
- Fehlende Kenntnisse im kaufmännischen Bereich.
- Manchmal sogar fehlende Qualifikation.
- Informationen über den Tätigkeitsbereich.
- Fehlende Marktanalyse. • Gleichgültigkeit

 


Werbung
Einige Werbeaktivitäten sind nötig um zukünftige Kunden anzusprechen. Eine Basis an Werbemaßnahmen sollte immer mit eingerechnet werden. Ein kompetentes Auftreten durch Logo, Webseite, ansprechende Präsentation, Corporate Identity unterstreicht die Seriosität und Leistungsfähigkeit Ihres Betriebes, da sind erste Werbemaßnahmen klein aber fein. Das QR-Symbol mit den verschlüsselten Angaben zur Internetseite und Firma. Es dieses kleine Karo mit dem undefinierbaren Gekritzel, am Auto, auf den Firmenbögen, ggf. auf Ihren Produkten. Wird viel gemacht (kann man, muss man aber nicht). Dieses übernimmt Ihr Webdesigner gerne.

Beratung, umfangreiche Vorbereitung ist der erste Schritt zum Erfolg. Das umzusetzen liegt in Ihrer Hand. Am besten Sie machen sich einen Masterplan und gehen systematisch vor.

Den Businessplan mit aussagefähigen Informationen für Finanzierungsgespräche sollten Sie unbedingt, soweit Sie es nicht machen lassen, bereithalten. Es erleichtert die Gespräche mit dem Geldgeber, zeigt Ihr Engagement und Ihren Willen zum Erfolg. So ein Businessplan könnte überschlagen in etwa so aussehen, vielleicht nicht vollständig, aber ein Anhaltspunkt.


Vorlage Businessplan komplett im Buch oder per Mail anfordern

einfacher businessplan




Diese Angaben wird die Bank benötigen. Wer da so vorbereitet Aussagen machen kann, der ist schon einen Schritt weiter. Nicht erst im Gespräch unsichere Angaben machen, verstehen Sie, was ich meine?

Vielleicht finden Sie diese Liste, zu simpel, zu einfach. Wenn Sie keinen professionellen Businessplan erstellen lassen, bereiten Sie sich auf jeden Fall mit diesen Eckdaten vor. Ihre Bank wird wissen wollen, ob Sie es schaffen können, Erfolg versprechend engagiert sind. Gehen Sie vorbereitet mit aussagefähigen Unterlagen in die Gespräche, es ist schlecht für Sie, wenn Sie erst gesagt bekommen, was erforderlich ist. Sicher werden Sie noch das ein oder andere erledigen müssen, doch die Hauptarbeit ist getan.

Tipp
Holen Sie auch von Steuerberatern verschiedene Angebote ein und vereinbaren Sie unbedingt Ihre Zustimmung, wenn er seine Preise erhöht. Die sitzen an der Quelle und manch einer merkt erst zu spät, wenn es aus dem Ruder läuft.

Mit nachstehenden Checklisten und Erläuterungen finden Sie auch auf 1red.de zum kostenlosen download, sind Sie als kleines Unternehmen gleichwertig und konkurenzfähig  am Markt.

Prüfen Sie ob der Name noch frei ist, ggf. kaufen Sie eine Domain denn dieses ist meist gegenüber dem Nutzen sehr günstig. Sie können aber auch jemanden beauftragen der Ihnen Vorschläge zur Internetadresse macht und gleichzeitig die Domain überprüft. Eine Investition die zu überlegen ist.

 

Viel Erfolg und einen perfekten Geschäftsstart.

 

 

 Bibliothek 1.red

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.